Qualifizierung

Personalentwicklung als Erfolgsfaktor

Digitalisierung und Globalisierung verändern unsere Welt in allen Bereichen. Aber kaum eine Branche ist heute so spannend und dynamisch wie der Handel.

- Prof. Dr. Dr. Christian Werner

Der Erfolg eines Handelsunternehmens hängt entscheidend von der Qualifikation seiner Führungskräfte ab. In Zeiten verstärkten Wettbewerbs und sprunghaften Veränderungen der Umwelt werden qualifizierte Führungs-und Fachkräfte, die über fundierte betriebswirtschaftliche Kenntnisse verfügen, zu einem wichtigen Erfolgsfaktor.

Absolventen eines Studiums des Handelsmanagement sind aufgrund ihres Qualifikationsprofils in der Lage, Führungsaufgaben in Handelsunternehmen unterschiedlicher Größe zu übernehmen. Insbesondere bei KMU kann die Positionierung in der oberen Management-Ebene, in Groß- und Konzernbetrieben an der Schnittstelle zwischen mittlerer und oberer Management-Ebene erfolgen. Typische Aufgabenbereiche sind z.B. Gebiets-, Vertriebsleitung, Einkaufsleitung, der Bereichsleitung etc. , aber natürlich auch Aufgaben in den einzelnen Funktionsbereichen der Handelsunternehmen, wie z.B. Personalmanagement, Marketingleitung, Controlling usw.

Studienangebote

Unsere Studienangebote konzentrieren sich voll und ganz auf Handelsmanagement. Im Rahmen des branchenfokussierten Studiums der Betriebswirtschaftslehre können Sie folgende Anschlüsse erwerben:

  • Bachelor of Arts – (siehe Broschüre).
  • Master of Arts – Der Masterstudiengang baut auf unserem branchenfokussierten Bachelorstudium Handelsmanagement auf und vertieft die branchenbezogenen Spezialkenntnisse. Es bietet dadruch auch Absolventen anderer Studienprogramme (z.B. Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftspsychologie, …) eine gute Möglichkeit für eine Karriere im Handel zu qualifizieren .
  • Master of Business Administration – dieses Programm ist besonders für Manager geeignet, die bereits seit mehreren Jahren in verantwortlichen Positionen tätig sind. Unter bestimmten Voraussetzungen ist auch ein Masterstudium ohne Bachelorabschluss und ohne Abitur möglich. Sie können trotzdem einen international anerkannten akademischen Abschluss erwerben, den Sie auch in Deutschland ohne Zusatz führen können.

Zertifikatsprogramme

Unsere Zertifikatsprogramme führen Sie entweder zum Diplom-Handelsmanager oder zum Handelsmanager (FH) und können auf ein Studium angerechnet werden.

  • Handelsmanager (FH) – (Ausbildungsdauer 6 Monate)
    Das Programm bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, ihr Wissen in der auf die Handelsbranche bezogenen Betriebswirtschaft zu vertiefen. Die Teilnehmer erhalten über Branchenstudien und Seminare einen vertieften Einblick in die wirtschaftliche Situation, die Besonderheiten, Chancen und Risiken des Handelsmanagements.
  • Diplom-Handelsmanager – (Ausbildungsdauer 9 Monate)
    In Kooperation mit der Privatuniversität Schloss Seeburg ist ein vertiefender Weiterbildungslehrgang möglich. Dieser Diplomlehrgang bietet Interessierten aus dem Bereich des Handels die Möglichkeit, sich auf universitärem Niveau weiterzubilden.

 

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.